Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Kerner

Autor: Dr. Winfried Veeh, Wissenswertes über Reben - Weiße Rebsorten

Auch diese Rebsorte ist durch eine Kreuzungszüchtung von Trollinger und Riesling im Jahre 1929 entstanden.

Die Rebsortenmerkmale sind:

a) mittelfrühe bis späte Reife
b) mittlere Ansprüche an die Lage
c) und geringe Ansprüche an die Böden
d) mittelmäßige Erträge
 
In Deutschland sind insgesamt etwa 3.700 ha mit dieser Rebe bestockt. Anbaugebiete finden sich in Rheinhessen, der Pfalz, an der Mosel und in Württemberg

Seine Farbcharakteristik ist seine helle gelbe Farbe. Sein Bukett erinnert an Äpfel, Pfirsiche, Rosinen und Honig. Er ist feinrassig und hat eine betonte Säure, wobei er gleichzeitig leicht bis mittelkräftig ist.

Am besten passt dieser Wein zu geräucherten Fisch, Fischterrinen, Salaten von Krustentieren, Artischocken, zu Spargel und Wildgeflügel sowie zu Kalbfleisch. Ebenso passt der Kerner zu mildem Bergkäse, zu Tilsiter oder Weichkäse.

Quelle: DWI


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung