Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Chardonnay

Diese Rebsorte stammt vermutlich aus dem Burgund. Die Rebe ist für alle deutschen Anbaugebiete klassifiziert.

Die Rebsortenmerkmale sind:

a) mittelspäte Reife (Ende September)
b) mittlere bis hohe Ansprüche an die Lagen und die Böden
c) mittleres bis hohes Mostgewicht
d) die Rebe verspricht mittlere Erträge
 
In Deutschland sind weniger als 1.100 ha mit dieser Rebe bestockt. Anbaugebiete finden sich in der Pfalz, in Rheinhessen und in Baden.

Der Farbcharakter dieses Weins ist ein helles bis kräftiges Gelb. Er erinnert häufig an überreife Stachelbeeren, hat nussige bis buttrige Noten und feine Mandeltöne, ist säurebetont, mittelkräftig bis gehaltvoll.

Am besten passt dieser Wein zu rohen Austern, Hummer mit kräftiger Sauce, Kaviar, Schnecken, Krustentieren, kräftigen Seefisch, Jungwild und Wildgeflügel, sowie Lammbraten. Er passt aber auch zu reifem Weichkäse und Dessert mit Honig, Mandeln und Marzipan.

Quelle: DWI


 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung