Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

 

Magazin - Wissenswertes über Reben - Rote Burgundersorten

 

 

Blauer Spätburgunder

Autor: Dr. Winfried Veeh, Wissenswertes über Reben - Rote Burgundersorten

Im Burgund wird diese Rebsorte bereits ab dem 4 Jahrhundert angebaut. Diese Rebe ist eine Kreuzungszüchtung zwischen Traminer und Schwarzriesling.

Die Rebsortenmerkmale sind:

a) mittelspäte bis späte Reife 
b) vergleichbare Ansprüche an die Böden wie beim Riesling
c) die Rebe braucht warme, fruchtbare und tiefgründige Böden
d) sie verspricht mittlere bis gute Erträge
 
In Deutschland sind etwa 11.800 ha mit dieser Rebe bestockt. Anbaugebiete finden sich in Baden, der... mehr

 

 

Müllerrebe

Autor: Dr. Winfried Veeh, Wissenswertes über Reben - Rote Burgundersorten

Das Synonym für die Müllerrebe ist der Schwarzriesling. Die Müllerrebe, bzw. Der Schwarzriesling ist eine Mutation des Spätburgunders.

Die Rebsortenmerkmale sind:

a) mittelspäte bis späte Reife 
b) mittlere Ansprüche an die Lagen
c) geringe bis mittlere Ansprüche an die Böden
d) verspricht mittlere bis gute Erträge
 
In Deutschland sind etwa 2.300 ha mit dieser Rebe bestockt. Anbaugebiete finden sich in Württemberg, Baden, der Pfalz und in Franken.

Der Wein hat... mehr

 


 
Seite: 1 von 1   1
 

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung